Die Norm ISO 2037 behandelt die Abmessungen, Toleranzen, Oberflächenrauigkeiten, Werkstoffeigenschaften und hygienischen Eigenschaften von glatten Stahlrohren für die Lebensmittelindustrie.

Die internationale Norm ISO2037 wurde vom Technischen Komitee der ISO / TC5 erstellt und wird insbesondere in europäischen Ländern häufig verwendet. Sie regelt die Verwendung von Rohren und Formstücken aus rostfreiem Stahl.

Die Fittings können an eine Reihe von Produkten geschweißt und hergestellt werden, darunter spezielle Bögen, T-Stücke, Ventile und Verteiler.